Mein Motto für dieses Jahr: Be Focused

 

Am Freitag habe ich dir ja ein bisschen von meinen Plänen für dieses Jahr erzählt. Ich mache mir des Öfteren Pläne, schaffe es aber (fast) nie, sie umzusetzen. Meistens scheitert es an zu wenig Disziplin und zuviel Zerstreutheit. Und genau aus diesem Grund habe ich mir ein Motto überlegt, dass mir helfen soll, meine Ziele und Pläne dieses Jahr zu erreichen.

WORDS be focused 7

 

 

Nur zwei Worte. Und doch sollen sie mich tragen und unterstützen.

 

Ein Motto zu haben ist für mich einfacher, als eine Liste. Obwohl ich Listen sehr gerne mag, sind sie für mich doch sinnvoller für kurzfristige Planungen. Ich kann damit maximal eine Woche planen. Listen eignen sich für mich eher tageweise oder projektbezogen. Um über das Jahr eine Verbindung zu den unterschiedlichen Zielen und Vorhaben zu ziehen, habe ich nun mein Motto.

Mein großes „Problem“ ist auf vielen Ebenen, dass ich mich verzettele und schlussendlich verliere. Deshalb habe ich die Lettern gut sichtbar an meinen Schreibtisch gehängt. So habe ich es immer gut im Blick.

WORDS be focused 8

 

Be Focused soll mir helfen, mich auf meine Prioritäten zu konzentrieren!

Wie ist das bei dir? Hast du auch ein (Jahres-)Motto? Oder schaffst du es immer, deine Ziele zu erreichen? Wenn ja: Wie?

Ich halte weiter daran fest, dass eine gute Organisation zumindest nicht schaden kann und versuche die Dinge im Blick zu halten.

Stay tuned!

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.