Erdbeertörtchen

Erdbeer Törtchen

Erinnert ihr euch noch an den letzen Post? Da ging es um das gesunde Essen und meine verschiedenen Phasen, dies zu erreichen. Das ist jetzt etwa 3 Monate her und in der Zwischenzeit ist viel passiert. Wir sind umgezogen und haben ganz schön viel Renovierungsarbeit neben dem Alltag stemmen müssen. Da ist die Ernährung eher zweitrangig geworden. Wir haben teilweise Schokolade zur Hauptenergiequelle auserkoren und fröhlich einen Schokoriegel nach dem anderen genascht. Mittlerweile hat sich wieder alles auf einem Normal-Level eingependelt und das mit dem gesünder essen funktioniert wieder ganz gut. Jetzt im Sommer ist das auch relativ einfach für mich: Es gibt Obst!

Aber ab und an darf es natürlich auch eine kleine Nascherei sein. Gerade wenn es Erdbeeren gibt, braucht man auch Erdebeerkuchen! Auf ihn könnte ich nicht verzichten. Leider ist die Erdbeerzeit schon fast vorbei, aber ein paar süße Früchte kann man auf dem Markt noch bekommen.

Heute kommt der Erdbeerkuchen als Törtchen mit fluffigem Biskuit daher.

Erdbeer Törtchen

Erdbeer Törtchen // Strawberry Cupcake

Für den Biskuitboden:

4 Eier

120 g Zucker

130 g Mehl

Für die Cremefüllung:

250 g Mascarpone

250 g Magerquark

80 g Zucker

100 g frische Erdbeeren

Saft einer halben Zitrone

Für die Deko:

Erdbeeren

gehackte Pistazien

Erdbeer Törtchen // Strawberry Cupcakes

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen. Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Wenn das Eiweiß fast steif ist, lässt man den Zucker langsam einrieseln, bis eine feste Masse entstanden ist. Danach das Eigelb zügig unterrühren. Zum Schluss das Mehl sieben und vorsichtig unter die Masse heben. Der Teig kann nun in die Förmchen gefüllt werden – etwa halbhoch – und gebacken werden. Bei mit hat es ca. 20 Minuten gedauert.
  2. In der Zwischenzeit kann man die Cremefüllung herstellen. Zuerst die Erdbeeren pürieren und anschließend alle Zutaten miteinander verrühren. Bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.
  3. Wenn die Küchlein ausgekühlt sind, kann man sie vorsichtig aus der Form lösen und in der Mitte einmal durchschneiden. Den Boden setzt man direkt wieder in der Förmchen. Dann eine Erdebeere in der Mitte plazieren und mit Creme auffüllen. Anschließend den Deckel aufsetzen und etwas Creme grob darüber streichen. Zur Dekoration kann man Erdbeerscheiben drapieren und zum Abschluss noch ein paar gehackte Pistazien darüber streuen.

Erdbeeren Törtchen Strawberry

 

Schnappt euch die letzen Erdbeeren des Jahres und genießt sie!

 

Schreibe einen Kommentar