12 von 12 im September 2017

12 von 12 September 2017

Heute ist wieder der Tag im Monat, der mit 12 Bildern festgehalten wird.

Alle Tagesberichte findet ihr natürlich bei Draußen nur Kännchen.

12 von 12 September 2017

Nach einer reichlich bescheidenen Nacht, inklusive Wanderung und Rückenschmerzen, kann der Tag nur besser werden. Dazu dringend notwendig sind heute 5-7 Tassen Kaffee.

12 von 12 September 2017

Lotta frühstückt gerne mal ein Spiegelei, oder auch zwei. Das macht sie sich inzwischen (fast) selbst, man muss nur in der Küche dabei sein, damit sie sich sicher fühlt. Die heiße Pfanne ist ihr noch nicht so geheuer. Aber so ein selbstgebratenes Ei schmeckt doch einfach köstlich!

Fun fact: Wenn ich Spiegeleier mache, ohne dass sie hilft, isst sie nur das Gelbe. Warum auch immer 🙂

12 von 12 September 2017

Ich bleibe aber bei meinem Stansardessen: Joghurt mit frischem Obst und zuckerfreiem Granola.

12 von 12 September 2017

Einer kleinen Erkältung sei Dank, haben Lotta und ich heute ganz viel Zeit und spielen Lieblingsspiele. Wir versuchen es zumindest, da ihr nämlich auch Schlaf fehlt, klappt das mit der Konzentration nur so halbwegs gut. Aber naja, ich hätte eh verloren. So miese Zahlen hatte ich schon lange nicht mehr.

12 von 12 September 2017

Zum Mittag soll es Pizza geben. Lotta hilft total gerne mit in der Küche und hat Spaß am Teig kneten. So macht mir das Kochen auch am meisten Spaß, wenn jeder mithilft und wir dann gemeinsam das Gekochte verspeisen.

12 von 12 September 2017

Beim Schnippeln der Zutaten haben wir uns auch aufgeteilt: Lotta den Mozarella und ich den Rest. Vom Mozarella landet traditionell die Hälfte im Mund und kommt leider nie in den Genuss auf der fertigen Pizza zu landen. Aber Tradition ist Tradition, da kann man nichts machen. 😉

Während die Pizza im Ofen backt habe ich kurz Zeit, das Hebstmädchen für den Jahreszeitentisch fertig zu machen. Es fehlte nur noch ein wenig Haar und Accessoire. Zum Schluss habe ich ihr noch den Haarkranz aufgesetzt. (Siehe Beitragsbild ganz oben)

Bevor die Pizza fertig ist, müssen wir aber noch mindestens 3x Wettpuzzeln machen. Mindstens! Wir puzzeln auch immer das gleiche. Also jeder immer das gleiche Bild. Irgendwie gefällt das Lotta gerade. Ich kenne dafür nun jede Mimikfalte in Hexe Lillys Gesicht. Auch cool.

12 von 12 September 2017

Ahhhh! Wie das duftet! Lotta und ich lassen uns die Pizza schmecken! Gemeinsam gekocht und dann gemeinsam gemütlich gegessen.

12 von 12 September 2017

Der Budenkoller greift ein wenig um sich und ich muss unbedingt raus. Ich brauche frische Luft und mache uns ein Kaffeestündchen unter dem Vordach. Es regnet, das ist uns aber egal, denn wir haben Kaffee (ich) und Kakao und Kekse (Lotta) und UNO! Da stört ja wohl ein wenig Regen nicht.

12 von 12 September 2017

Zwischendurch kommt aber immermal wieder die Sonne zum Vorschein. Lotta erntet Tomaten, die wir im Frühjahr noch in der alten Wohnung ausgesäht haben.

Das ist ein tolles Gefühl, wenn man das Gemüse in der Hand halten kann, das man erst nur als Samenkorn in die Erde setzte. Lotta war sehr stolz und präsentierte IHRE Tomaten.

http://happylotta.de/gemueseanzucht-in-eierschalen/

Neben Tomaten sind auch schon Paprika reif. Eine hatte ich schon auf die Pizza geschnitten, die anderen essen wir morgen. Die grünen Tomaten reifen hoffentlich noch nach. Da ist leider der Stengel abgeknickt.

12 von 12 September 2017

Immermal wieder setzt sich die Sonne durch und wir können lange im Garten bleiben. Lotta fährt mit ihrem Laufrad über die Wiese und koch noch in ihrem Restaurant leckere Speisen für mich. Was hab ich es gut 🙂

Wie war euer Tag?

1 Kommentar

  1. War ich nur ganz knapp hinter dir dran. Die Ernte sieht echt super aus. Gute Besserung!
    Ach ja, das Granola von mir ist auch schon weg – lecker.

Schreibe einen Kommentar