12 von 12 im März 2016

12 von 12 Dezember 2015

Hi!

WOW! Seit zwei Monaten habe ich hier nichts mehr geschrieben, solange hatte ich noch nie Pause. Dabei war es noch nicht mal eine gewoltle Auszeit, sondern einfach das Leben, das so viel passiert,sodass für das Bloggen nichts mehr übrig blieb. Ich habe mich auf das Wesentliche konzentriert, ganz nach meinem Jahresmotto be focused.

Heute bin ich aber wieder hier, denn – ganz ehrlich – ich vermisse meinen kleinen Wohlfühlort schon ein bisschen. Ich misse das Im-Internet-Sein und das Stöbern und Finden von tollen Blogs und BIldern. Ein paar Alltagseinblicke gibt es ja wieder bei den 12 von 12 von Caro und auch ich habe heute mitgeknipst.

12 von 12 März 2016

Der Morgen startet wie üblich mit einer Tasse Kaffee, in sonnengelber Tasse.  — Danach schaue ich nach unseren Pflänzchen. Ich bin da ja nicht so der Experte, aber ein paar sind doch was geworden: 5 von 12 immerhin. — Lottas Jahreszeitentisch ist auch mehr ein Duo aus ausgemalter Blume und Schneeglöckchenmädchen. Es sitzt auch ein Bienchen auf dem Blütenblatt.

12 von 12 März 2016

Unsere Waldtapete finde ich immer noch klasse und ein gemachtes Bett sowieso. — Gleich heute Morgen haben wir Stifte und Blätter hervorgekramt und wir haben viel gemalt. — Zum Mittag gab es Tomaten-Avocadosalat mit Mozarellakugeln.

 

12 von 12 März 2016

Ein Schkomac-Brötchen zum Nachtisch. Ich könnte mich da ja reinsetzen! — Zum Nachmittag sind wir zum Indemann gefahren. — Lotta konnte sich auf dem Spielplatz ein wenig austoben und wir haben unsere Nasen in die Sonne gehalten.

12 von 12 März 2016

Auf dem Heimweg haben wir noch getankt. — Einen kleinen Halt zum Einkaufen gemacht. — Abendbrot gegessen.

Insgesamt war es ein gemütlicher Samstag, den ich jetzt genauso ausklingen lasse.

 

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.